Nachrichten aus Juni 2014

Urteil: Jobcenter muss für Besuchsfahrten zu inhaftiertem Kind aufkommen

Das Sozialgericht Braunschweig (SG) hat in einem am 09.04.2014 ergangenen Urteil entschieden, dass ALG II Empfängern ein Anspruch auf Gewährung der Fahrtkosten zu ihren inhaftierten Kindern zusteht.

weiterlesen

Urteil: Erlös aus Verkauf eines gewonnenen Autos nicht immer auf ALG II anrechenbar

Das Sozialgericht Mainz (SG) hat mit Urteil vom 24.06.2014 die Rechte von Beziehern des ALG II gestärkt. Zwar dürfe der Gewinn eines Autos bei der Berechnung des ALG II grundsätzlich als Einnahme mit Geldeswert bedarfsmindernd berücksichtigt werden.

weiterlesen

Aufgaben einer Schwerbehindertenvertretung (SBV) in klein- und mittelständischen Unternehmen

Mag es auch nur unbewusst "daher gedacht" sein, aber in den Köpfen vieler geistert immer noch das Wort "unnormal" herum, wenn es um Menschen mit einer Behinderung geht. Die Integration respektive Inklusion behinderter Menschen in Untenehmen bzw. in die Gesellschaft ist vielen Sensibilisierungskampagnen kluger und weiterdenkender Menschen geschuldet.

weiterlesen

Kostenloser Newsletter - nichts mehr verpassen!
Beitrag teilen & anderen helfen