Wichtige Finanzspritze für Hartz 4 Empfänger

Hartz 4 als potentielle Reform wird allmählich mehr und mehr Thema bei den Koalitionsverhandlungen. So gab es zu Beginn bereits früh Druck seitens der Grünen Jugend, dass man sich diesem Thema schlichtweg zu wenig oder zu halbherzig annehme.

Wie nun bekannt geworden ist, könnten sich Empfänger von Sozialleistungen möglicherweise über eine Finanzspritze freuen. So ist zumindest durchgesickert, dass dies von der künftigen Koalition in Planung ist. SPD, Grüne und FDP sind hierbei bereits seit einigen Wochen in zähen Koalitionsverhandlungen. Bis dato ist noch wenig an Details nach draußen vorgedrungen. Dies wurde teils auch von den Jugendparteien kritisiert. Allen voran macht die Grüne Jugend den Parteien zu Beginn der Verhandlungen bereits Druck. Ist es doch gerade das Thema Hartz 4, was gerade in Zeiten der Inflation und der Pandemie ein Wichtiges ist. So behaupten die Grünen weiterhin, dass der Hartz 4 Satz drastisch angehoben werden müsste. Laut einigen Studien soll der derzeitige Hartz 4 Satz bereits jetzt schon 20 Prozent unter dem Existenzminimum liegen. Es wird also Zeit den Kurs anzugleichen.

Kommt die Finanzspritze bei Hartz 4?

Wie bekannt geworden ist, soll es eine kleine und leider auch nur einmalige Finanzspritze für Hartz 4 Empfänger geben. Diese Finanzspritze schließt zudem alle Personen ein, die auf Sozialleistungen angewiesen sind. Hintergrund der potentiellen finanziellen Förderung ist jedoch nicht die steigende Inflation sowie die weiterhin bestehende Pandemie, sondern die explodierenden Energie- und Heizkosten. Diese enormen Kosten treffen vor allem die sozial schwächer Gestellten. Eine finanzielle Förderung sei somit unausweichlich.

Warme Wohnungen sind kein Luxus

In Ländern wie Italien, Spanien und Frankreich gab es bezüglich der steigenden Energiekosten bereits ähnliche Zuschüsse für sozial schwächer gestellte Personen. Diesem Beispiel will Deutschland nun folgen. Allen voran SPD-Unterhändler Bernhard Daldrup, der jüngst bekannt gab, dass man in der neuen Regierung hierbei entgegenwirken möchte. Daldrup, Bundestagsabgeordneter in Warendorf, ist zudem bei den Koalitionsverhandlungen Mitglied der Arbeitsgruppe „Bauen und Wohnen“. Es könnte somit zeitnah verkündet werden, dass Hartz 4 Empfänger eine einmalige finanzielle Unterstützung bekommen. Wie hoch diese Leistung ausfällt ist jedoch noch nicht bekannt.

Kostenloser Newsletter - nichts mehr verpassen!
Beitrag teilen & anderen helfen